THE EMANCIPATION OF EVERYTHING – LI EDELKOORT @ZÜRICH / Part1

IMG_5509

Am 7.12. letzten Jahres flog ich zu meiner ehemaligen Professorin und Wegbegleiterin Li Edelkoort nach Zurüch zu einer ihrer seltenen Trendseminaren, die sie noch außerhalb von Paris in Europa veranstaltet. Da ich mir meine Notizen in Englisch gemacht habe, versuche ich die Stimmung, die mich dort erwartete so gut wie möglich in Deutsch wieder zugeben:

Zürich, 13 Uhr
Musik spielt, “beautiful” von Meshell Ndegeocello, Li betritt den Saal, wie immer in Schwarz, ein wenig Dunkelblau ist zu erahnen. Es ist kein Auftritt, eher ein leises Erwachen.

Gleichzeitig sehe ich am Bildscreen vor mir, einen Film, ein Prolog, um uns allen den Einstieg zu erleichtern. Verschiedene Frauengesichter, alt, jung, hübsch, interessant, asiatisch, europäisch, nackt, bekleidet – keine Gegensätze obwohl es optisch so erscheint.
Die Frauen, denen die Gesichter gehören, sind teilweise Schauspielerinnen, Dichterinnen, Cosmopolitinnen, Feministinnen aus vergangenen Tagen.
Über die Bildern wurden Metapher gelegt, Quotes, Ausdrücke, Denke. Ich höre einen monoton gesprochenen Prolog über Frauen. Die Stimme ist dunkel und angenehm, sie stellt mich auf Li´s Stimme ein, die auch oft bei Vorträgen monoton zu sein scheint – scheint, weil sie subtil durch Pausen unterbrochen wird und im Gegensatz zu gehetzten Stimmen des Alltags steht. Li macht Pausen zwischen aber auch in den Sätzen selbst, bewusste Pausen. Sie erzählt langsam, und durch die Langsamkeit gewinnt das Erzählte an Bedeutung.

Ich bin ready, aufnahmebereit für ein paar Stunden Emotion, ich riskiere sie, denn gleichzeitig weiß ich bereits jetzt schon, mit einem von Positivismus getränktem Ego werde ich heute Zürich nicht verlassen.

“LOVE IS THE STRONGEST AND MOST FRAGILE THING WE HAVE IN LIFE”

Eingetaucht, aufgenommen. Love and Passion in Fashion, mein Thema. Wir sprechen über folgende Topics, und ich kann hier nicht alles aufarbeiten – wird es doch zu viel und zu philosophisch. Ich kann hier nur Schlüsselwörter und Überschriften aufzählen, die wir in den 4 Stunden bearbeitet haben. Für alles Ausführlichere, müsste man schon eine TALK ABOUT Runde organisieren, unmöglich hier dies alles zu bearbeiten, weil ein Blogpost sollte nicht zu lange sein, dennoch ein kleiner Einblick.

Major Topics:

+ HOW GENDER IS CHANGING TODAY
+ UNCERTAINTY IN FASHION BECAUSE OF LACK OF TALENT
+ ITS A KIND OF “MARGIELA” SPIRIT IN SEVERAL COLLECTION THIS YEAR
+ WE HAVE ACHIEVED EMANCIPATION SO IT DOES NOT MAKE ANY SENSE TO US WOMEN ANYMORE
+ THE WORLD GOALS ARE COLLAPSING
+ THE NEW GOAL IS THE EMANCIPATION OF SOCIETY

Trendkeywords:

+ LACK OF SPIRITUALITY
+ CONTINUATION OF NON FASHION AND ANTI FASHION MOVEMENT
+ MATRIX FASHION
+ LESS BUT BETTER CONSUMPTION
+ WE WANT THE COUNTRY IN THE CITY
+ BRING FARMS TO INNER CITY LIFES
+ WORKWEAR
+ WE ARE LOOKING INTO INDUSTRY – YOUNG PEOPLE BUY OLD COMPANIES
+ INDEPENDENCY
+ FEAR OF WAR – MAKING OWN FOOD
+ NEED TO REMAKE, RESTRUCTURE, REPRODUCE
+ NEW WAYS TO BRING INDUSTRIES TO OUR DOORSTEPS
+ DENIM IN DIFFERENT WAYS
+ GRANDMOTHER AND GRANDCHILDREN ARE LOOKALIKES – THEY ARE PERFECT TOGETHER
+ GRANNY PATTERNS, GRANNY STUFF, GRANNY DRESSES
+ THE WANT TO COMBINE THINGS THAT ARE NOT CONSIDERED TO BE COMBINABLE – BUT NOW THEY ARE

Viele dieser Themen spielen eine große Rolle in unseren Lebensbereichen. Style, Lifestyle, Fashion, Architecture, Art – das “Zuhause” der Kreativen, ist vielleicht erster Anknüpfungspunkt, aber letztendlich sind Trendprognosen in allen Geschäftsmodellen und in vielen Businesszweigen nicht mehr wegzudenken. Ein neuer Abschnitt der geistigen Revolution hat schon längst begonnen, und die Mode als feinfühlige, sensible Muse hat uns diese Trendwende schon relativ früh gezeigt. Es gilt:

Rethink – Restructure – Reproduce

IMG_5504

inkedology

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s