DAY 12

Der Tag 12 könnte auch als der “Beginn des Shitstorms” bezeichnet werden. Der heute heftig, tobende Sturm fegt ja schon seit einigen Tagen als raues Lüftchen über die heimischen Social Media Kanäle. Aus den meisten digitalen Botschaften, spricht Enttäuschung, Fassungslosigkeit und Aggression. Alles verständlich, hilft aber nur mäßig um den Tsunami zu verhindern.

Wäre heute nicht der Tag 12 sondern nur der 27. März, hätte einer meiner Freunde Geburtstag, das Wetter wäre hervorragend und wir würden schon locker in die Zielgerade des Freitagabends einbiegen. Wettertechnisch steht ein herrliches Wochenende vor der Tür, ob Tag 12 oder Ende März, sei mir jetzt mal einfach, total egal.

Schauen wir uns doch ein lässiges Frühlingsoutfit für den morgigen Samstag an. Es zieht ganz leicht auf und beschert uns dann ab dem späten Vormittag, viel Sonne und warme Temperaturen.

Anna hat mit mir vor kurzem geshooted und wir haben den Overall gekonnt in Szene gesetzt. Der Overall als Bekleidungsutensil ist ja jetzt voll und immer noch absolut angesagt. Seit fast schon vier Saisonen begleitet er uns und ist dieses Jahr so richtig angekommen. Nicht nur als kurze Alternative – bekannt als der Romper – sondern nun auch mit langem Bein ist er in unseren Gebeten erhört worden. Der Overall generell, ist überhaupt nicht tricky zu tragen. Hier mit den Boots kombiniert, absolut “on trend”. Aber auch super comfy und süß mit Sneaker, Espandrilles oder auch Flip Flops.
Immer von Vorteil ist beim Overall, die Mitte zu suchen, sonst neigt er dazu, zu “hängen”, das gefällt zwar auch vielen aber eben nicht allen. Wir haben Anna´s Taille mit einem Wickelgürtel mit silberner Hardware, in der Trendfarbe der Saison “chalk” oder “Kreideweiß” akzentuiert.

Als Taschenvariante, haben wir einen Beutel dazu ausgewählt. Ganz anders. Super lässig. Auch cross body zu tragen. Der Beutel ist sehr, sehr praktisch für alle, die gerne ihren Tascheninhalt in einem großen Fach zusammen finden möchten. Man kann den Beutel total aufklappen und wie einen Korb verwenden, dann zieht man ihn einfach durch das Festmachen der Trageriemen zusammen und fertig ist er eingeräumt, alles ist gut verstaut und in der Khaki Farbe auch noch zu vielen Looks optimal tragbar.

Der “chalk”-farbene (ich komm nicht los von der Farbe… LOL) Boot ist der Abschluss dieses stimmigen Outfits und ist auch bei anderen Looks mit kürzeren Saumlängen, ich denke hierbei an kürzere Hosen und Röcke, ein verlässlicher Partner “in crime”.

Meine Lieben, ich mach mich jetzt auf zu meiner Hausparty mit mir und mir und wartet mal wer fehlt noch, ach ja, ich.
Ich denke es geht euch ähnlich. ;)

Happy House Party und schönen Freitag Abend!

Liebst,

Nicole

Niki

2 thoughts on “DAY 12

  1. Durch Zufall auf deinen Blog gestolpert… ganz begeistert… ❤️ ich hoffe wir sehen uns bald wieder 🌷 bei dir oder mir ;-) bussi barbara

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s